deutsch | english

12.07.2018

DIE ERSTEN 1000 MEILEN IM FLUSS -

Schiffbruch, 40 Grad und brutale Gewitterstürme...

Seit gut fünf Wochen ist Dirk nun in seinem Holzkajak unterwegs auf dem Missouri und hat inzwischen North Dakota erreicht. Auch wenn er mittlerweile 'im Fluss' scheint, bleiben die Herausforderungen mannigfaltig...

Allen voran das Wetter Anfang der Woche mit einem Tornado ganz in meiner Nähe. Das Zelt hat den Sturm unbeschadet überstanden, allerdings habe ich nur einen Tag später im nächsten Gewittersturm zunächst einen Teil der Ausrüstung verloren und dann das meiste wiederfinden können.

Mache gerade eine kurze Pause, um das Boot zu reparieren und die Ausrüstung zu pflegen. Dann geht es weiter auf Lake Sakakawea, meinem zweiten großen Stausee, durch die Prärie. Etwa ein Viertel der Strecke liegt nun hinter mir, ein paar Impressionen durch Montana könnt Ihr in der Galerie klicken.

Slideshow

« Zurück zur Übersichtsseite